Not logged in. · Lost password · Register
Forum: Non-English Discussion German discussion RSS
Artikel-Quelltext per Email versenden
Page:  1  2  next 
Avatar
cziehr #1
Member since Jan 2011 · 128 posts · Location: 13189 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Subject: Artikel-Quelltext per Email versenden
Hallo,

ich möchte in mein DokuWiki eine Funktion integrieren die es so wohl noch nicht gibt. Der Nutzer soll per Klick den Quelltext der aktuell betrachteten Seite per Mail an eine fix eingestellte Email-Adresse versenden bzw. per Formular auf dem Server speichern. Das Wiki läuft lokal auf dem Computer.

Hintergrund ist folgender: Ich habe eine Feuerwehr-Informationsdatenbank entwickelt. Es gibt eine Online-Version und eine Version die lokal auf mehreren (möglicherweise einmal sehr vielen) Laptops unterschiedlicher Feuerwehren an den verschiedensten Orten läuft (weiteres zum Projekt unter http://www.einsatzleiterwiki.de/index.php/informationen). Da Feuerwehren überall mehr oder weniger gleich arbeiten, kann ein Großteil des Projekts von einer Gemeinschaft gepflegt werden. Allerdings gibt es auch lokale Daten wie z.B. Hydrantenpläne oder Fahrzeuglisten.

Der Nutzer jedes Laptops kann sich über eine modifizierte Version des Sync-Plugins jeweils die aktuellen Inhalte auf seinen Rechner ziehen. Dabei bleibt der lokale Teil aber jeweils außen vor. Außerdem ist die Synchronisation One-Way, also nur vom Internet auf den Laptop, damit mir keiner seine gesammelten Daten auf die Internetplattform lädt.

Nun zu meinem Problem: Es ist zu erwarten, dass die ein oder andere Feuerwehr Wiki-Artikel auf ihrem lokalen System erstellt, aber aus irgendwelchen Gründen die Daten nicht in das im Internet laufende Community-System überträgt, z.B. weil es ihnen schlicht und einfach zu viel Arbeit ist einige Passagen die lokale Teile beinhalten zu überarbeiten oder ähnliches.
Nun meine Idee: Es soll auf jeder Seite einen Link bzw. Button geben, nach dessen Klick der Wiki-Quelltext per Mail an meine Adresse versandt wird (evtl. danach noch so ein "Vielen Dank"-Pop-Up). Media-Dateien sollen da (erstmal) außen vor bleiben, also nur der reine Quelltext.

Allzu schwierig ist das ja bestimmt nicht zu bewerkstelligen, mir fehlt nur irgendwie der Anfangspunkt. Ich denke mal dass der Quelltext der Seite ja in irgendeiner PHP-Variablen hinterlegt ist (oder nicht?). Den könnte man dann ja einfach als Text der Mail verwenden, Adresse ist ja fix eingestellt also ergibt sich da schonmal kein Problem. Ich verwende das Vector-Template, da kann man ja einfach einen entsprechenden Link einfügen der die Funktion ausführt.
Wie gesagt, mein derzeitiges Problem ist eigentlich nur, wie ich an den Quelltext komme.
Als Alternative zum Mail-Versand ziehe ich ein Formular in Betracht welches auf meinem Server liegt und mit den entsprechenden Daten befüllt wird. Da die Feuerwehr-Wikis auf Laptops mit lokalen Servern rumschwirren kann ich nicht davon ausgehen, dass ein Mail-Server konfiguriert ist. Von daher ist ein Formular wohl die robustere Variante. Die Daten könnte man dann entweder in einer Datenbank auf meinem Server speichern oder aber einfach von dort per Mail an mich verschicken, da ist ja ein Mailserver konfiguriert.

Habt ihr vielleicht Anregungen, habe ich was entscheidendes übersehen und vor allem könnt ihr mir sagen wie ich an den Wiki-Quelltext der aktuellen Seite komme?

Grundlegende PHP-Kenntnisse sind vorhanden, ein Experte bin ich aber bei weitem noch nicht...


Viele Grüße und danke,

Chris
Avatar
Taggic (Moderator) #2
Member since Jan 2011 · 738 posts · Location: Gilching, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members
Show profile · Link to this post
Ich denke mal dass der Quelltext der Seite ja in irgendeiner PHP-Variablen hinterlegt ist (oder nicht?).
Eher nicht, er steht als "Quelltext" in einer txt-Datei, welche durch den renderer läuft um in XHTML übersetzt zu werden. Diese Datei oder deren Inhalt könntest Du Dir ja schicken lassen.

wie ich an den Wiki-Quelltext der aktuellen Seite komme
Der "Pfad" steckt in $ID, welche Du vor Gebrauch mit global $ID; im PHP verfügbar machst.
Ein Formular braucht es da nicht unbedingt. Ein Action Link mit entsprechendem Plugin/Script dahinter kann da schon ausreichen.
best regards
Taggic
f-con wiki: http://www.fristercons.de/fcon/
Avatar
lupo49 (Moderator) #3
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
Soll die E-Mail über die PHP-Umgebung versendet werden oder über den E-Mail-Client des Nutzers?
Avatar
lupo49 (Moderator) #4
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
Mal was zusammengebaut:

diff --git a/inc/lang/en/lang.php b/inc/lang/en/lang.php
index 89a7c4d..3d9e80b 100644
--- a/inc/lang/en/lang.php
+++ b/inc/lang/en/lang.php
@@ -51,6 +51,7 @@ $lang['btn_revert']            = 'Restore';
 $lang['btn_register']          = 'Register';
 $lang['btn_apply']             = 'Apply';
 $lang['btn_media']             = 'Media Manager';
+$lang['btn_sendmail']          = 'Send Mail';

 $lang['loggedinas']            = 'Logged in as';
 $lang['user']                  = 'Username';

diff --git a/lib/tpl/default/main.php b/lib/tpl/default/main.php
index 3e85c58..f6abc0c 100644
--- a/lib/tpl/default/main.php
+++ b/lib/tpl/default/main.php
@@ -57,6 +57,7 @@ if (!defined('DOKU_INC')) die();
       <div class="bar-left" id="bar__topleft">
         <?php tpl_button('edit')?>
         <?php tpl_button('history')?>
+        <?php print html_btn('sendmail', $ID, '', array('do' => 'sendmail')) ?>
       </div>

       <div class="bar-right" id="bar__topright">

Und eine action.php unter lib/plugins/sendmail/ mit folgendem Inhalt erstellen:

<?php
/**
 * @license    GPL 2 (http://www.gnu.org/licenses/gpl.html)
 * @author     Matthias Schulte <dokuwiki@lupo49.de>
 */

// must be run within Dokuwiki
if (!defined('DOKU_INC')) die();

if (!defined('DOKU_LF')) define('DOKU_LF', "\n");
if (!defined('DOKU_TAB')) define('DOKU_TAB', "\t");
if (!defined('DOKU_PLUGIN')) define('DOKU_PLUGIN',DOKU_INC.'lib/plugins/');

require_once(DOKU_PLUGIN.'action.php');

class action_plugin_sendmail extends DokuWiki_Action_Plugin{

    function register(&$controller) {
        $controller->register_hook('ACTION_ACT_PREPROCESS', 'BEFORE', $this, 'handle_act_preprocess', array());
        $controller->register_hook('TPL_ACT_UNKNOWN', 'BEFORE', $this, 'handle_tpl_act_unknown');
    }

    /**
     * Handles sendmail action
     */
    function handle_act_preprocess(&$event, $param) {
        global $ID;
        global $INFO;
        global $conf;
       
        if ($event->data == 'sendmail') {
            // we can handle it -> prevent others
            $event->preventDefault();
            $event->stopPropagation();
           
            // fetch raw wiki code
            $raw = rawWiki($ID);
            $err = mail_send('HIER E-MAIL-ADRESSE EINTRAGEN', 'Automatic Mail from DokuWiki at ...', $raw, $this->getConf('mailfrom'));
           
            if($err) {
                msg('Mail sent.');
            } else {
                msg('Mail failed');
            }
           
            // We are done. Output normal page content.
            $event->data = 'show';
           
            return true;
        }
        return true;
    }
   
    function handle_tpl_act_unknown(&$event, $param) {
        global $ID;
        if($event->data != 'sendmail') return false;
        $event->preventDefault();
        $event->stopPropagation();       
    }
}

(In dem Code muss deine E-Mail-Adresse eingetragen werden, an die die Mails gesendet werden sollen.)

Ich werde dazu noch eine Plugin-Seite erstellen und ein paar Verbesserungen einbauen.
This post was edited on 2011-10-29, 11:45 by lupo49.
Avatar
Taggic (Moderator) #5
Member since Jan 2011 · 738 posts · Location: Gilching, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members
Show profile · Link to this post
Wenn der User registriert ist, dann hat er auch eine bekannte eMail Adresse.
Die findest Du folgendermaßen raus:
$user_mail = pageinfo();  //to get mail address via $user_mail['userinfo']['mail']

'HIER E-MAIL-ADRESSE EINTRAGEN'= $user_mail['userinfo']['mail']
best regards
Taggic
f-con wiki: http://www.fristercons.de/fcon/
Avatar
lupo49 (Moderator) #6
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
zur Info: https://www.dokuwiki.org/plugin:sendpagecontent
Avatar
cziehr #7
Member since Jan 2011 · 128 posts · Location: 13189 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo, erstmal vielen Dank für die Arbeit! Tut mir leid dass ich nicht früher wieder hier reingeschaut hab, war privat etwas im Stress.

Diese Lösung sieht ja schonmal sehr vielversprechend aus. Leider klappt aber irgendwas nicht: es erscheint zwar ein Button, dieser ist aber nicht klickbar.


Muss außer der Installation des Plugins (habe es über den Plugin-Manager installiert und dann nachträglich meine Mail-Adresse eingefügt), des Einfügens der Zeile

print html_btn('sendpagecontent', $ID, '', array('do' => 'sendpagecontent'));

ins Template und dem Eintrag ins Language File noch etwas gemacht werden?


Ich habe auf meinem lokalen Testserver sendmail zwar nicht konfiguriert, aber der Button müsste ja trotzdem zumindest klickbar sein. Leider kann ich wie im ersten Post geschrieben auch nicht davon ausgehen, dass später auf den Clients sendmail installiert ist. Allerdings dürfte es ja selbst für mich nicht allzu kompliziert sein das Plugin so umzuprogrammieren, dass es über einen POST-Aufruf einer Datei die auf meinem Server liegt den Inhalt irgendwo auf meinem Server speichert.
Avatar
lupo49 (Moderator) #8
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
Was heißt denn nicht klickbar? Wenn du auf den Button klickt, dann passiert nichts?

Die E-Mail wird über den Server versendet, auf dem das Wiki läuft. D. h. über den selben Weg, wie auch die Benachrichtungs-Mails verwendet werden.
Avatar
cziehr #9
Member since Jan 2011 · 128 posts · Location: 13189 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Ja, es passiert nichts. Es gibt auch nichtmal diesen Effekt des "Hineindrückens", wie er sonst bei solchen Buttons vorhanden ist. Einfach null Feedback.

Ich hab das Vector-Template in Verwendung. Da fällt das Design des Buttons aus der Reihe, das wäre im ersten Moment aber mal egal, geht mir erstmal nur um die Funktion. Außerdem fällt auf, dass der Button sich ganz links oben in der Ecke befindet, obwohl ich ihn eigentlich an eine andere Stelle im Template eingebunden hab. Ich werde versuchen morgen das Problem mal in einer eigenen Online-Installation zu reproduzieren um das Problem zu zeigen.

Wie die Mail rausgeht ist mir schon klar. Aber ich kann halt für die Zukunft nicht auf sendmail auf dem Server bauen auf dem das (lokale) Wiki läuft, da ich im Prinzip nur ein Dokuwiki mit ein paar zusätzlichen Plugins, einer teilweise schon vorgefertigten Konfiguration und einem gefüllten Data-Ordner zum Download anbiete und die späteren Anwender ihr System selbst zum Laufen kriegen müssen. Denen kann und will ich nicht zumuten einen Webserver zu administrieren. Zumal ich bei meiner Zielgruppe (Feuerwehr) schon froh sein muss wenn die Installation klappt...
Avatar
lupo49 (Moderator) #10
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
Quote by cziehr on 2011-11-14, 22:45:
Ja, es passiert nichts. Es gibt auch nichtmal diesen Effekt des "Hineindrückens", wie er sonst bei solchen Buttons vorhanden ist. Einfach null Feedback.

Ich hab das Plugin nochmal "frisch" aus dem Github-Archiv installiert. Bei mir funktioniert es mit dem Default-Template.

Wie die Mail rausgeht ist mir schon klar. Aber ich kann halt für die Zukunft nicht auf sendmail auf dem Server bauen auf dem das (lokale) Wiki läuft, da ich im Prinzip nur ein Dokuwiki mit ein paar zusätzlichen Plugins, einer teilweise schon vorgefertigten Konfiguration und einem gefüllten Data-Ordner zum Download anbiete und die späteren Anwender ihr System selbst zum Laufen kriegen müssen. Denen kann und will ich nicht zumuten einen Webserver zu administrieren. Zumal ich bei meiner Zielgruppe (Feuerwehr) schon froh sein muss wenn die Installation klappt...

Wie ist denn jetzt der momentane Ansatz um den Artikel zu versenden?
Avatar
cziehr #11
Member since Jan 2011 · 128 posts · Location: 13189 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo, ich habe nun nachdem ich einige wichtigere Dinge abarbeiten musste wieder etwas Zeit in die Lösung zum Quelltext versenden gesteckt. Hoffentlich nimmst du (lupo49) mir das nicht allzu übel dass ich mich immer nur sporadisch melde. Mittlerweile hab ich alles am Laufen, auch wenn noch einige kleinere Fehler drin sind. Meine Lösung ist allerdings anders als deine ursprüngliche, sie funktioniert so:

Beim Klick auf den Link "Artikel senden" wird eine Seite mit einem Formular geöffnet (siehe Quelltext unten). Dort kann der spätere Nutzer (freiwillig) seinen Namen, Email-Adresse (ich kann nicht davon ausgehen dass Name und Email im Wiki konfiguriert sind) sowie seine Feuerwehr angeben. Außerdem wird der Wiki-Quelltext in ein Textfeld eingefügt. Beim Klick auf "Senden" wird nun keine Email versandt wie ursprünglich angedacht (wie gesagt, in den meisten Fällen wird auf den eingesetzten Servern kein sendmail oder ähnliches eingerichtet sein), sondern ein PHP-Skript angestoßen welches die eingegebenen Daten mittels XMLRPC auf meinen Server übermittelt. Derzeit wird dann von dort aus die Mail versandt, vielleicht stell ich das ganze System dann aber auch auf eine Art Ticket-System um, das überlege ich mir dann wenn alles läuft.

Momentan stehe ich vor dem Problem, dass der HTML-Quelltext des Formulars noch vor dem kompletten Seitenquelltext ausgegeben wird und deswegen das Design total verhunzt ist. Ich habe schon eine gefühlte Ewigkeit recherchiert, aber komme einfach nicht drauf wie ich es schaffe dass der Quelltext erst im Inhaltsbereich des Templates ausgegeben wird. Mein modifizierter Quelltext der action.php des sendpagecontent-plugins ist derzeit:

<?php
/**
 * @license    GPL 2 (http://www.gnu.org/licenses/gpl.html)
 * @author     Matthias Schulte <dokuwiki@lupo49.de>
 */

// must be run within Dokuwiki
if (!defined('DOKU_INC')) die();

if (!defined('DOKU_LF')) define('DOKU_LF', "\n");
if (!defined('DOKU_TAB')) define('DOKU_TAB', "\t");
if (!defined('DOKU_PLUGIN')) define('DOKU_PLUGIN',DOKU_INC.'lib/plugins/');

require_once(DOKU_PLUGIN.'action.php');

class action_plugin_sendpagecontent extends DokuWiki_Action_Plugin{

    function register(&$controller) {
        $controller->register_hook('ACTION_ACT_PREPROCESS', 'BEFORE', $this, 'handle_act_preprocess', array());
        $controller->register_hook('TPL_ACT_UNKNOWN', 'BEFORE', $this, 'handle_tpl_act_unknown');
    }

    /**
     * Handles sendpagecontent action
     */
    function handle_act_preprocess(&$event, $param) {
        global $ID;
        global $INFO;
        global $conf;
      
        if ($event->data == 'sendpagecontent') {
            // we can handle it -> prevent others
            $event->preventDefault();
            $event->stopPropagation();
          
            // fetch raw wiki code
            $raw = rawWiki($ID);

        // eigener Quelltext eingefügt
        echo '<h1>Einsatzleiterwiki-Artikel an das Projekt senden - Daten eingeben und pr&uuml;fen</h1>';
        echo '<p>Das Ausf&uuml;llen der untenstehenden Felder ist freiwillig. Wir bitten Sie jedoch diese auszuf&uuml;llen, um Sie bei R&uuml;ckfragen ggf. kontaktieren zu k&ouml;nnen.</p>';
        echo '<p>Im gro&szlig;en Textfeld wird der Wiki-Quellcode Ihres Artikels angezeigt. Falls Sie beispielsweise lokal spezifische Daten entfernen m&ouml;chten, k&ouml;nnen Sie dies nun vor dem Absenden erledigen. Zeichen wie beispielsweise die eckigen Klammern, Sternchen oder Gleichheitszeichen sind keine Fehler, sondern dienen als Steuerzeichen f&uuml;r &Uuml;berschriften, Aufz&auml;hlungen, Verlinkungen und &Auml;hnliches. Bitte entfernen Sie diese nicht.</p>';
        echo '<p>&nbsp;</p>';
        echo '<form action="artikel_senden_client.php" method="post">';
        echo '<p>Ihre Feuerwehr:<br /><input type="text" size="20" name="feuerwehr"></p>';
        echo '<p>Ihr Name:<br /><input type="text" size="20" name="autor"></p>';
        echo '<p>Ihre Emailadresse:<br /><input type="text" size="20" name="emailadresse"></p>';
        echo '<p>Ihr Wiki-Artikel:<br /><textarea name="wikiquelle" cols="80" rows="30">'. $raw .'</textarea></p>';
        echo '<input type="submit" value="Artikel absenden">';
        echo '</form>';
          
            return true;
        }
        return true;
    }
  
    function handle_tpl_act_unknown(&$event, $param) {
        global $ID;
        if($event->data != 'sendpagecontent') return false;
        $event->preventDefault();
        $event->stopPropagation();      
    }
}

Im Zuge meiner Recherchen bin ich auch schon darauf gestoßen, dass ein HTML-Form mit einem Security-Token versehen sein sollte, allerdings will ich die ganze Geschichte erstmal komplett zu Laufen bekommen bevor ich mir darum Gedanken mache.

Wenn ich meinen zusammengeschusterten Fork (falls man das dann schon so nennen kann) dann fehlerfrei am Laufen habe, werde ich selbstverstänlich den gesammelten Quelltext aller Dateien hier veröffenlichen. Auch wenn meine XMLRPC-Lösung eher auf auf zusammenkopiertem Trial and Error basiert als auf wirklichem Verständnis was da eigentlich gerade passiert...


Der Fehler mit dem nicht klickbaren Button lag übrigens beim Vector-Template, da müssen solche Action-Links offenbar in einem anderen Format angelegt werden, nämlich in folgender Form für das sendpagecontent-Plugin:

$_vector_boxes["p-coll-print_export"]["xhtml"] .= "        <li id=\"t-sendpagecontent\"><a href=\"".wl(cleanID(getId()), array('do' => 'sendpagecontent'))."\">".hsc($lang["vector_toolbxdef_sendpagecontent"])."</a></li>\n";

In der Sprachdatei muss dann halt noch ein Eintrag für vector_toolbxdef_sendpagecontent angelegt werden
Avatar
lupo49 (Moderator) #12
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
[...]
        echo '<p>Ihr Name:<br /><input type="text" size="20" name="autor"></p>';
        echo '<p>Ihre Emailadresse:<br /><input type="text" size="20" name="emailadresse"></p>';
        echo '<p>Ihr Wiki-Artikel:<br /><textarea name="wikiquelle" cols="80" rows="30">'. $raw .'</textarea></p>';
        echo '<input type="submit" value="Artikel absenden">';
        echo '</form>';
         
         exit(0);
        }
        return true;
    }
[...]

Mit dem exit-Aufruf sollte das funktionieren.
Avatar
cziehr #13
Member since Jan 2011 · 128 posts · Location: 13189 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Danke für deine Antwort, führt aber nicht zum gewünschten Ergebnis.

Jetzt ist das Template außenrum komplett weg und der Seitenquelltext besteht lediglich aus dem, was ich als echo-Ausgaben in dem Plugin stehen habe. Template soll aber eigentlich drumrum stehen bleiben...
Avatar
lupo49 (Moderator) #14
Member since Jul 2009 · 1397 posts · Location: Warstein, Germany
Group memberships: Global Moderators, Members, Super Mods
Show profile · Link to this post
Okay, jetzt aber:

(Um HTML-Elemente auszugeben, könntest du auch die DokuWiki-Methoden nutzen: http://xref.dokuwiki.org/reference/dokuwiki/nav.…?index.…)

<?php
/**
 * @license    GPL 2 (http://www.gnu.org/licenses/gpl.html)
 * @author     Matthias Schulte <dokuwiki@lupo49.de>
 */

// must be run within Dokuwiki
if (!defined('DOKU_INC')) die();

if (!defined('DOKU_LF')) define('DOKU_LF', "\n");
if (!defined('DOKU_TAB')) define('DOKU_TAB', "\t");
if (!defined('DOKU_PLUGIN')) define('DOKU_PLUGIN',DOKU_INC.'lib/plugins/');

require_once(DOKU_PLUGIN.'action.php');

class action_plugin_sendpagecontent extends DokuWiki_Action_Plugin{

    function register(&$controller) {
        $controller->register_hook('ACTION_ACT_PREPROCESS', 'BEFORE', $this, 'handle_act_preprocess', array());
        $controller->register_hook('TPL_ACT_UNKNOWN', 'BEFORE', $this, 'handle_tpl_act_unknown');
    }

    /**
     * Handles sendpagecontent action
     */
    function handle_act_preprocess(&$event, $param) {
        global $ID;
        global $INFO;
        global $conf;
     
        if ($event->data == 'sendpagecontent') {
            // we can handle it -> prevent others
            $event->preventDefault();
            $event->stopPropagation();
        }
        return true;
    }
 
    function handle_tpl_act_unknown(&$event, $param) {
        global $ID;
        if($event->data != 'sendpagecontent') return false;
       
        // fetch raw wiki code
        $raw = rawWiki($ID);
        $this->html_output($raw);
           
        $event->preventDefault();
        $event->stopPropagation();     
    }
   
    function html_output($raw) {
        // eigener Quelltext eingefügt
        echo '<h1>Einsatzleiterwiki-Artikel an das Projekt senden - Daten eingeben und pr&uuml;fen</h1>';
        echo '<p>Das Ausf&uuml;llen der untenstehenden Felder ist freiwillig. Wir bitten Sie jedoch diese auszuf&uuml;llen, um Sie bei R&uuml;ckfragen ggf. kontaktieren zu k&ouml;nnen.</p>';
        echo '<p>Im gro&szlig;en Textfeld wird der Wiki-Quellcode Ihres Artikels angezeigt. Falls Sie beispielsweise lokal spezifische Daten entfernen m&ouml;chten, k&ouml;nnen Sie dies nun vor dem Absenden erledigen. Zeichen wie beispielsweise die eckigen Klammern, Sternchen oder Gleichheitszeichen sind keine Fehler, sondern dienen als Steuerzeichen f&uuml;r &Uuml;berschriften, Aufz&auml;hlungen, Verlinkungen und &Auml;hnliches. Bitte entfernen Sie diese nicht.</p>';
        echo '<p>&nbsp;</p>';
        echo '<form action="artikel_senden_client.php" method="post">';
        echo '<p>Ihre Feuerwehr:<br /><input type="text" size="20" name="feuerwehr"></p>';
        echo '<p>Ihr Name:<br /><input type="text" size="20" name="autor"></p>';
        echo '<p>Ihre Emailadresse:<br /><input type="text" size="20" name="emailadresse"></p>';
        echo '<p>Ihr Wiki-Artikel:<br /><textarea name="wikiquelle" cols="80" rows="30">'. $raw .'</textarea></p>';
        echo '<input type="submit" value="Artikel absenden">';
        echo '</form>';
    }
}
Avatar
cziehr #15
Member since Jan 2011 · 128 posts · Location: 13189 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Perfekt, das wars. Vielen vielen Dank!

Wenn ichs jetzt noch auf die Reihe bekomme den XML-RPC-Teil meiner Weiterentwicklung nicht nur provisorisch funktionierend mit Fehlermeldungen, sondern "richtig" hinzubekommen dann steht einer Veröffentlichung nichts mehr im Wege ;-)
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Imprint
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20120620-dev, © 2003-2011 by Yves Goergen
Current time: 2014-04-20, 17:53:46 (UTC +02:00)