Not logged in. · Lost password · Register
Forum: Non-English Discussion German discussion RSS
einfache Dateiablage einrichten
Avatar
Tuxtom007 #1
Member since Mar 2015 · 35 posts · Location: Tönisvorst
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Subject: einfache Dateiablage einrichten
Hallo,

erst mal ein Hallo in die Runde, nach langer passiver Mitleserei habe ich mich vor einigen Tagen auch mal angemeldet, da ich ein kleines Probleme habe.

Wir nutzen die Dokuwiki bei uns in der Firma um zahlreiche Informationen im Team zu sharen und an zentraler Stelle auch für andere verfügbar zu haben.
Zudem dient die Wiki dem Informationsaustausch mit unseren Kollegen 24/7 Support, die zudem noch im Ausland sitzen.
Da wir mittlerweile mehrer DokuWiki haben und die auch performancemässig den Server etwas arg zusetzen, ziehen diese in Kürze auch auf eine eigenen Serverinstanz in einer virtuellen Umgebung um.

Da wir denen öfters Dokumente den Kollegen im Ausland zukommen lassen müssen, die zu gross für eMails sind, aber auch nicht dauerthaft in der Wiki abgelegt werden sollen, kam die Frage von höhreren Mächten auf, ob man die Wiki nicht mit einer einfachen Dateiablage erweitern kann.
Einfach gesagt - owncloud in a Dokuwiki - aber im ganz kleinem Umfang.

Die Idee dahinter:  die einen laden die Dateien rein und die anderen ziehen die sich wieder ab und löschen die dann direkt, damit keine Müllhalde entsteht und ohne jedes Mal über den Mediamanager zu gehen, da die Kollegen andere Team nur ReadOnly-Rechte haben.

Gibt es sowas als Plugin evtl. ?
Avatar
Andreas Heil #2
Member since Feb 2010 · 72 posts · Location: 14129 Berlin
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo TuxTom,

mit dem Plugin Filelist:
https://www.dokuwiki.org/plugin:filelist?s[]=filelist
kannst du die Dateien in einem Verzeichnis auf der Dokuwikiseite einfach ausgeben lassen. Damit sparst du dir also das verlinken einer hochgeladenen Datei.

Meinst du sowas?

Viele Grüße
Andreas
Avatar
Tuxtom007 #3
Member since Mar 2015 · 35 posts · Location: Tönisvorst
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo,

das geht in die richtige Richtung, aber ist noch nicht ganz das was ich meinte ( werde mir das Plugin aber mal installieren zum testen, könnte ja eine einfach Lösung sein )

Ideal fände ich einen Fileexplorer innerhalb eine Wikiseite, in der ich einfach per Drag&Drop Dateien reinwerfen kann und genauso einfach wieder runterladen kann - das währe das optimale.
Avatar
og #4
Member since May 2006 · 436 posts · Location: Bayern
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
So "einfach" wie Du denkst ist das nicht. Was ich mir vorstellen kann, ist ein vom DW Server exportierter Fileshare, z.B. per WebDAV. Die Darin befindlichen Docs könnte man mit o.g. Plugin darstellen. Drag'n'Drop ginge dann im Betriebssystem, wie gewohnt. Im Browser geht sowas nur mit Flash, wenn überhaupt. Denn was Du meinst wäre ein Filesystem im Browser.
Haben die externen Kollegen denn einen VPN Zugang oder willst Du das übers Internet realisieren? Dann käme statt WebDAV auch ein Cloudspeicher in Frage.
Oli...
Avatar
Tuxtom007 #5
Member since Mar 2015 · 35 posts · Location: Tönisvorst
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Quote by og:
Haben die externen Kollegen denn einen VPN Zugang oder willst Du das übers Internet realisieren? Dann käme statt WebDAV auch ein Cloudspeicher in Frage.
Ist ein geschlossenes Firmennetzwerk, von daher kein Problem.

Cloud-Lösung währe kein Problem einzurichten ( ownCloud z.b. ) aber das währe mit Kanonen auf Spatzen geschossen.

Wir werden mal die Lösung mit dem filelist - Plugin testen
Avatar
Pixel #6
Member since Nov 2012 · 63 posts · Location: Aachen; Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Also wir haben das so ähnlich wie beschrieben umgesetzt...

Es gibt einen ordner in den User Dateien laden können. Dieser Ordner wird dann regelmäßig automatisch mit einem Ordner im DokuWiki synchronisiert (mittels Microsoft SyncToy bei uns). Mit filelist werden dann die Dateien im Ordner in DokuWiki automatisch angezeigt. Aber das Löschen und Hochladen muss jeweils über das Betriebssystem durchgeführt werden. Nur die Bereitstellung/Download ist damit in DokuWiki möglich. Also so 100% passt das nicht auf deine Anforderungen.

Gruß
Avatar
Tuxtom007 #7
Member since Mar 2015 · 35 posts · Location: Tönisvorst
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Sowas in der Richtung wollte ich haben, aber da gibt es ein paar Probleme mit:

- unser neuer DokuWiki-Server läuft auf Linux in einer Virtualisierungsumgebung.
- Der DokuWiki-Server ist nicht im selben Netzwerk wie das PC-Netzwerk, somit nur https-Zugriff erlaubt / möglich. Ein Grund ist, das aus beiden Netzen Zugriff brauchen und wir die Server-Infrastruktur nur im Admin-Lan haben.


In tendiere derzeit auch zur Nutzung von filelist und für den Upload über ne Mediamanager - das werden jetzt keine riesen Mengen an Dateien werden.
Werde aber dennoch mal weiter schauen, vielleicht bauen ich auch einfach eine kleine Cloud-Umgebung daneben auf und verlinken die Verzeichnisse auf die DokuWiki, müsste mit filelist evtl. sogar gehen, Linux-Verzeichniss kann ich ja problemlos auflisten.
Avatar
Pixel #8
Member since Nov 2012 · 63 posts · Location: Aachen; Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hm ja...das ist bei uns etwas einfacher ;)

Ansonsten gäbe es noch das "owncloud"-Plugin (https://www.dokuwiki.org/plugin:owncloud) um owncloud in DW einzubinden...aber da hättest du wieder die Kanonen/Spatzen-Problematik :)...und Erfahrungen hab ich mit dem Plugin auch nicht.
Avatar
og #9
Member since May 2006 · 436 posts · Location: Bayern
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Einen lokalen Ordner von einem Dokuwiki auf Linux kannst Du auch per Samba freigeben. Die Frage ist was Du mit all dem erreichen willst? Die letzten Anforderungen gingen eher in Richtung Fileshare und das sollte in einem internen Netz ja eh schon verfügbar sein? Oder geht es um Zgriffsrechte, oder Routing? Welchen Nutzen hat Dokuwiki hier? Was soll es den Usern bringen, was sie ohne diese Dateisicht nicht eh schon haben?
Oli...
Avatar
Tuxtom007 #10
Member since Mar 2015 · 35 posts · Location: Tönisvorst
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo,

danke erst mal für die ganzen Tipps usw.

Das ownCloud-Plugin werde ich mal antesten, das habe ich selber garnicht gefunden - zumindest nicht explizit nach gesucht- vielleicht nicht für uns in der Firma, aber für mich privat.

Also die Wiki ist bei uns zentrale Infosquelle im Team und auch übergreifen für ein 24/7 Support-Team, die darauf lesenden Zugriff haben müssen, die sitzen im Ausland.
Uns oder mir geht es darum, eine einfache Möglichkeit zu erstellen, grossen Dateien mit den Kollegen im Ausland auszutauschen, bzw. besser gesagt, denen zur Verfügung zu stellen, die zu gross für emails sind.
Zugriffe auf unsere Netzlaufwerke bekommen die nicht, und ein Samba-Share auf dem Wiki-Server scheidet auch aus, der Server ist ausschliesslich für den Wiki-Betrieb vorgesehen.

Ob wir eine (own)Cloud installieren, müssen wir im Team mal besprechend, ich bin persönlich dagegen weil zu aufwendig für die Anwendung, daher tendiere ich derzeit zu der Lösung, filelist zu nutzen und die Dateien per MediaManager von uns zu verwalten. Der Aufwand davon sollte sich in Grenzen halten.
Der Grund, warum das in der wiki abgelegt sein soll, ist einfach, wir wollen alles in einem Tools zusammen haben und nicht wieder 10 verschieden infoquellen nutzen, davon sind wir gerade weggekommen.
Avatar
Tuxtom007 #11
Member since Mar 2015 · 35 posts · Location: Tönisvorst
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo,

mal den alten Thread ausgrabe und update:

Wir haben uns mehrer Wege angeschaut und sind der Überzeugung am Ende, das wir das nicht wirklich benötigen.

Wir haben auf einer Test-Instanz der DW "filelist" installiert und das reicht vollkommen aus. Die Leute, welche Dateien zur Verfügung stellen, kennen sich mit der DW aus, das es für die kein Problem ist und downloaden auf der anderen Seite kann jeder.

Zum owncloud-Plugin muss ist sagen - nette Idee - bescheiden in der Funktion.
Ich habe das Plugin sowohl zuhause auf 2 DW-instanzen installiert wie auch in der Firma in der Testumgebung und auf allen drei das selbe Problem, die DW war danach nicht mehr nutzbar, wiel nur noch leere Seiten vorhanden.
Das scheint ziemliches Problem zu sein, da ich etliche Beiträge im Netz gefunden habe, die das selbe bemängelt und keiner weiss, warum das so ist oder wie es zu beheben ist.
Für unsere Firmen-DW kann ich sowas nicht brauchen, dafür ist die einfach zu wichtig.

Sobald die LDAP-Anbindung läuft, werden wir unsere DW umziehen auf eine neue Server-Instanz, dann bleibt eh keine Zeit mehr für Experiemente.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Go to forum
Imprint
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Current time: 2020-01-27, 19:01:09 (UTC +01:00)