Not logged in. · Lost password · Register
Forum: Non-English Discussion German discussion RSS
[gelöst] Vorschau Bitmap im Medienmanager
Page:  1  2  next 
Avatar
Juergen_aus_Zuendorf #1
Member since Apr 2012 · 188 posts
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Subject: [gelöst] Vorschau Bitmap im Medienmanager
Hallo zusammen,

habe in unserem Wiki BMP-Dateien zum Upload zugelassen. Dummerweise gibt es aber jetzt keine Vorschau dieser Bitmaps im Medienmanager. In der mime.conf ist dem Schlüssel "bmp" der Wert "image/bmp" zugewiesen, analog zu den anderen Bildformaten. Auch "!application/image" oder "!application/bmp" funktionieren nicht.

Was kann ich hier tun?

Viele Grüße
Jürgen
This post was edited on 2018-10-10, 16:24 by Juergen_aus_Zuendorf.
Avatar
andi (Administrator) #2
User title: splitbrain
Member since May 2006 · 3358 posts · Location: Berlin Germany
Group memberships: Administrators, Members
Show profile · Link to this post
Nichts. BMP ist ein im Web nicht sinnvoll unterstütztes Format.
Read this if you don't get any useful answers.
Lies dies wenn du keine hilfreichen Antworten bekommst.
Avatar
Juergen_aus_Zuendorf #3
Member since Apr 2012 · 188 posts
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Stimmt, BMP ist eigentlich ein extrem schlechtes Format, was die Ladezeiten angeht. Und ich würde es am Liebsten nicht zulassen!

Die besseren Alternativen sind sicherlich JPG und irgendwelche Vektorformate. Hierbei gibt es aber Probleme, wenn man keine Bilder/Fotos verarbeitet, sondern Liniengrafiken:
- Beim JPG sind Linien und Texte je nach Auflösung verwaschen und unscharf (ist ja auch für Bilder gedacht)
- Aus einem Bildschirm-Screenshot lässt sich keine Vektorgrafik ableiten, aber ein relativ scharfes Bitmap.

Von daher ist das Bitmap vielleicht doch sinnvoll (ich kenne derzeit keine wirkliche Alternative). Und ich verstehe nicht, warum hierfür nicht der ganz normale BMP-Viewer aktiviert werden kann.
Avatar
andi (Administrator) #4
User title: splitbrain
Member since May 2006 · 3358 posts · Location: Berlin Germany
Group memberships: Administrators, Members
Show profile · Link to this post
Quote by Juergen_aus_Zuendorf:
- Beim JPG sind Linien und Texte je nach Auflösung verwaschen und unscharf (ist ja auch für Bilder gedacht)

Dafür wurde PNG erfunden.
Read this if you don't get any useful answers.
Lies dies wenn du keine hilfreichen Antworten bekommst.
Avatar
Michaelsy #5
Member since Jun 2015 · 569 posts · Location: Düsseldorf, Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
In reply to post #3
Klar, JPG und PNG sind im Internet DIE Formate für Rastergrafiken. GIF geht auch noch.

Eine sehr schöne Übersicht mit den korrekt (aber nicht allein Internet-spezifisch) hervorgehobenen 5 Formaten und sehr guten Erläuterungen dazu:
https://de.wikipedia.org/wiki/Grafikformat#Liste_von_Datei…

In besonderen Fällen kann man auch an den Einsatz von PDF denken, da man darüber eingescannte schwarz/weiß-Scans extrem platzsparend bei einer sehr guten Qualität speichern kann (und dabei kompatibel mit dem Rest der Welt bleibt).

HTH - Michael Sy.
By Patreon.com a few eurons can be fed into the code phasers of
the DokuWiki engine. Besides, Andi's posts are worth reading.
This post was edited on 2018-09-27, 10:59 by Michaelsy.
Avatar
Juergen_aus_Zuendorf #6
Member since Apr 2012 · 188 posts
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Habe hier ein Beispiel:

Hier ist eine Grafik eingebunden, einmal als BMP (oberer Teil aus Anhang) und einmal als PNG (unterer Teil), Originalgröße 739px breit. Diese habe ich auf der Wiki-Seite auf 500px runterskaliert. Die PNG-Datei wird unscharf! Das gleiche Bild ergibt sich, wenn man die Seite ausdruckt oder daraus ein PDF ableitet.
The author has attached one file to this post:
2018-09-27 12_03_12-Spielplatz [Schütte-Wiki].png 78 kBytes
You have no permission to open this file.
This post was edited on 2018-09-27, 13:09 by Juergen_aus_Zuendorf.
Avatar
Michaelsy #7
Member since Jun 2015 · 569 posts · Location: Düsseldorf, Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Bevor ich hier viel herumspekuliere, ist es möglich, die Wiki-Webseite einzusehen?
By Patreon.com a few eurons can be fed into the code phasers of
the DokuWiki engine. Besides, Andi's posts are worth reading.
Avatar
Juergen_aus_Zuendorf #8
Member since Apr 2012 · 188 posts
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Leider nicht, da unser Firmenwiki geschlossen ist.

Aber hier ist der Code:
====== Spielplatz ======

{{2018-09-27_11_24_50-lieferuebersicht.bmp?500}}

{{2018-09-27_11_56_55-lieferuebersicht.png?500}}

... und die beiden Dateien im Anhang
The author has attached one file to this post:
BMP und PNG.zip 23.5 kBytes
You have no permission to open this file.
Avatar
Michaelsy #9
Member since Jun 2015 · 569 posts · Location: Düsseldorf, Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Boah, ist ja ein mordsmäßig großer Unterschied der Dateigrößen. Dass das so viel ist, hatte ich auch nicht mehr im Kopf.

Ok, du kannst also beide Dateien auf diese Weise einbinden und die BMP-Version bleibt scharf und die PNG wird matschig? Ist das richtig so?
By Patreon.com a few eurons can be fed into the code phasers of
the DokuWiki engine. Besides, Andi's posts are worth reading.
Avatar
Juergen_aus_Zuendorf #10
Member since Apr 2012 · 188 posts
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Genau so ist es!
Avatar
Michaelsy #11
Member since Jun 2015 · 569 posts · Location: Düsseldorf, Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Das PNG wird unscharf, weil du eine Imagebreite von 500px angibst. Denn damit gibst du gleichzeitig auch an, dass vom Server nur ein entsprechend großes bzw. kleines Bild abgerufen wird. Das ist natürlich ein Auflösungsverlust.

Interessant ist, warum das bei dem BMP offenbar nicht in derselben Weise geschieht. Meine Vermutung ist, dass das BMP-Format von der entsprechenden Konvertierungssoftware auf dem Server nicht unterstützt wird. Statt nun eine skalierte Version auszuliefern, wird die Originaldatei gesendet. Das wäre zumindest eine plausible Erklärung.

Vielleicht könnte @Andi etwas dazu sagen.

Workaround
Den Auflösungsverlust beim PNG kannst du vermeiden, indem du bei dem Imageaufruf keine Imagegröße angibst (oder eine ausreichend große). Du musst dann die Darstellungsgröße per CSS vorgeben oder durch ein das Image umgebende HTML-Element. Dann geschieht die Skalierung über den Browser bzw. über die Graka und es steht dafür immer die volle Auflösung der Grafik zur Verfügung.

DokuWiki-Weiterentwicklung
Im Übrigen wurde von mir an anderer Stelle (#1, #2) schon vorgeschlagen, für eben solche Fälle, in denen das Standardverfahren nicht ausreicht, eine Möglichkeit zu schaffen, die Darstellungsgröße der Grafik getrennt von der Download-Auflösung vorgeben zu können.

Feedback welcome

HTH - Michael Sy.
By Patreon.com a few eurons can be fed into the code phasers of
the DokuWiki engine. Besides, Andi's posts are worth reading.
Avatar
moz #12
Member since Jan 2014 · 166 posts · Location: Titz
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Für Text und harte Linen sind PNG und JPG ziemlich ungeeignet. Da bietet sich GIF an. Dein Beispiel wird dann ca. 15 KB groß und ziemlich scharf.
This post was edited on 2018-09-29, 11:17 by moz.
Avatar
Michaelsy #13
Member since Jun 2015 · 569 posts · Location: Düsseldorf, Germany
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Hallo moz,

wie ist es denn technisch zu erklären, dass GIF bei hohen Schärfeanforderungen besser geeignet wäre als PNG? Das ist mir neu. PNG ist nach GIF entwickelt worden und offenbar für dasselbe Einsatzgebiet. Daher erscheint es mir erst einmal unwahrscheinlich, dass PNG in solch einem zentralen Punkt hinter GIF zurückfällt. Zum anderen müsste man Birnen mit Birnen vergleichen. Welche Schärfe ist bei PNG bei 15kB Dateigröße zu erreichen?
By Patreon.com a few eurons can be fed into the code phasers of
the DokuWiki engine. Besides, Andi's posts are worth reading.
Avatar
moz #14
Member since Jan 2014 · 166 posts · Location: Titz
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Ok du hast recht. Meine Aussage trifft lediglich auf JPG zu, und ist damit völlig überflüssig gewesen.
This post was edited on 2018-09-30, 18:00 by moz.
Avatar
Juergen_aus_Zuendorf #15
Member since Apr 2012 · 188 posts
Group memberships: Members
Show profile · Link to this post
Habe jetzt versucht, mithilfe des WRAP-Plugins etwas für A4-Zeichnungen zu bauen, was zum einen die Größe auf dem Bildschirm reduziert und zum anderen die Grafik auch noch dreht (beim Drucken wird NICHT gedreht, hat darüber hinaus keinen Einfluss auf den Medienmanager):

.wrap_png1000 { height: 660px; }
.wrap_png1000 img {
    transform: rotate(90deg);
    height: 1000px;
    width: auto;
    position: relative;
    left: 1000px;
    transform-origin: left top 0;   
}

Die Qualität lässt aber nach wie vor zu wünschen übrig: Die Originaldatei hat eine höhere Schärfe als die jetzt im Medienmanager angezeigte Datei, siehe Anhang
The author has attached one file to this post:
2018-10-08 17_27_02-schaltplan_1q.png (PNG-Grafik, 910 × 1410 Pixel).png 167.1 kBytes
You have no permission to open this file.
Close Smaller – Larger + Reply to this post:
Verification code: VeriCode Please enter the word from the image into the text field below. (Type the letters only, lower case is okay.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Special characters:
Page:  1  2  next 
Go to forum
Imprint
This board is powered by the Unclassified NewsBoard software, 20150713-dev, © 2003-2015 by Yves Goergen
Current time: 2018-12-16, 07:09:43 (UTC +01:00)